Unsere nächste Wanderung mit dem Hunderudel ist am Sonntag, den 08.10.2017.      Um Anmeldung wird gebeten.

Kontakt unter:                                 

mobil: 01525 407 34 34

Büro: 03379 582 88 90

FAX:   03379 582 88 91

email: info@dog-profiler.de        und über das Anmeldeformular

  • Hundepension mit Familienanschluss
  • Hundeführerschein - Prüfungsvorbereitung
  • Welpenschule
  • Grundgehorsam
  • Spielstunde für KLEINE Hunderassen
  • Wanderungen mit  Hunderudel
  • Obedience
  • Spielen & Trainieren
  • Longieren
  • Trick Dog
  • Spielen & Trainieren
  • Erlaubnis nach §11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 8f Tierschutz-gesetz zum ausbilden von Hunden und führen einer Hundepension
  • Verhaltenstherapie im Einzel- und Gruppen-training
  • Therapiehund-Team
  • Therapie bei Angst vor Hunden
  • Dog Walking Di, Mi, Do Vormittags+Nachmittags
  • DogSitting - Betreuung bei ihnen zu Hause

Unsere Gruppenkurse:

Testen Sie uns in einer  Probestunde für 10,-€.

 

Grundschule für Welpen: Früherziehung & Sozialisierung

So. 12:00 Uhr  

Sa. 10:00 Uhr

 

Grundgehorsam & Junghunde

Mein Hund - ein zuverlässiger Begleiter!

Do. 17:00 Uhr + 18:00 Uhr

Sa. 15:00 Uhr

 

Spielstunde + Tricks für     KLEINE Hunderassen:

Immer wieder Sonntag                   11:00 - 12:00 Uhr

 

Spielen & Trainieren

Sa. 16:00 Uhr

 

Longieren mit dem Hund

Sa.  13:00 Uhr

 

TrickDog

Sa. 13:00 Uhr

 

Obedience & Rally Obedience

Di. 17:00 Uhr (Rally Obedience)

 

DogWalking: Max. 5 Hunde          Di/Mi/Do:                                 08:00 Uhr-12:00 Uhr

 

DogSitting: Betreuung zu Hause

Di/Mi/Do:                                     12:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

Besichtigung Hundepension

Di. 17:00h + 17:30h (Anmeldung erf. )

 

HUNDE-NEWS + NÜTZLICHES

Kommentare

Diskussion geschlossen
  • Lexi (Samstag, 05. Juli 2014 21:53)

    Eine ganz tolle Trainerin die viel Engagement mitbringt und ihr "Handwerk" versteht. Sie geht sehr liebevoll mit den Tieren um und mein Hund ist wie ausgewechselt.Ich hatte große Schwierigkeiten mit
    meinem Hund Basti,aber jetzt verstehen wir uns blendend.Danke dafür,werde dich weiter empfehlen.Gruß Lexi

Verhaltenstherapie: Training bei Angst & Aggressionen

Ihr Hund zieht und zerrt an der Leine, maßregelt sie durch Knurren oder Zähne fletschen, er kann nicht alleine bleiben, frisst draußen alles oder verhält sich aggressiv und cholerisch gegenüber Artgenossen und Menschen. Er zerstört die Wohnungseinrichtung, bellt dauernd, ist unsicher oder ängstlich. Er kommt nicht, wenn sie ihn rufen, rennt weg, so bald er abgeleint ist oder springt nicht ins Auto. Ihr Hund jagt, reagiert auf jede Bewegung und rennt (Fahrradfahrern, Joggern, Autos etc.) hinter her. Oder es gibt Probleme mit der Stubenreinheit, dem Anspringen, Belagerung von Couch und Bett.
Unsere Hundeschule ist spezialisiert auf die Schwerpunkte Verhaltenstherapie, Grundgehorsam, Aggressionen, Gewöhnung (Sozialisierung), unkontrollierte Triebe (Impulskontrolle), artgerechte Auslastung, Stressreaktionen und Kommunikation des Hundes. Bei uns lernen Sie zu erkennen warum Ihr Hund Verhaltensauffälligkeiten zeigt und wie Sie diese abstellen/umlenken können.

Im Einzeltraining wird kompakt und individuell abgestimmt auf Ihre Probleme und Bedürfnisse hin trainiert. Hierzu vereinbaren Sie bitte unter mobil 01525 407 34 34 einen Termin mit uns oder schicken uns ein Anmeldeformular.

Das Analysegespräch im häuslichen Umfeld des Mensch-Hund-Teams stattfinden zu lasse, ist von Vorteil, da dort oft Lösungsansätze erkennbar werden. Gerne können wir aber auch einen Termin in unserer Hundeschule vereinbaren. 

Therapie Leinenaggression

Jeder kennt sie aus der Nachbarschaft, die vierbeinigen Angeber an der Leine oder hat selber das Problem, dass der eigene Hund an der Leine pöbelt. Oft sind es Kleinigkeiten, die dieses Verhalten auslösen. Wenn man dann nicht weiß, wie man seinem Hund die Begegnungen mit Artgenossen erleichtert, führt dies zur Festigung des Verhaltens  -  zur Leinenaggression. Meist sind es Lücken in der Sozialisierung und Führung des Hundes oder schlechte Erfahrungen und Ängstlichkeit, die dieses Problem auslösen.                                                                                                                                                             Nach einer Weile, möchte man dann möglichst keinem Hund mehr begegnen, dabei helfen oft Kleinigkeiten, dieses Verhalten zu therapieren. Wir helfen ihnen, wieder entspannt mit ihrem Hund spazieren zu gehen und zeigen ihnen, wie sie gemeinsam mit Gelassenheit solche Situationen bewältigen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hundetraining & Therapiehundbegleitung

Anrufen

E-Mail

Anfahrt